Kethno Workshopprogramm
Vorarlberg - Österreich
Angelo Siciliani

Kindergarten

Wir singen und spielen Kinderlieder mit Trommelbegleitung; Klanggeschichten werden erzählt, Bewegungsspiele mit der Djembe. Auf Anfrage können Kindertrommeln aus Blumentöpfen gebastelt werden. Gestaltung eines Angebots für Familientreffpunkt.

 

Volksschule

Durch einfache Bodypercussion wird Rhythmus am eigenen Körper erlebt und geübt. Jeder Schüler bekommt dann eine eigene Trommel. Kurze Einführung in die Geschichte und den Aufbau der Djembe. Anschließend wird gemeinsam auf der Trommel gespielt.

 

Jugenzentren

Auf Anfrage und Anmeldung der Jugendlichen können Workshops von unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeitsgrad angeboten werden. Es ist auch möglich mit Stompp-Instrumenten zu spielen.

 

Sonderschule

Das Programm findet in Anlehnung an das Volksschulkonzept statt, wird aber je nach Fähigkeiten der Schüler abgeändert. Erfahrungsgemäß wirkt das Trommeln bei Sonderschülern besonders nachhaltig, wenn es im Rahmen einer Projektarbeit gestaltet wird. Dauer des Workshops nach Absprache.

 

Erwachsenenbildung

Die Möglichkeit andere Dimensionen des Klangs zu erfahren lässt einen Djembeworkshop zu einem Erlebnis werden. Technik und Basics der Djembe werden genauso erlernt, wie einfache Rhythmen die uns das Leben ins Gleichgewicht bringen können. Die Lebensfreude wird durch Konzentration, Ausdauer und Lust am Spiel greifbar. Kleine Gruppen mit drei Personen sind privat möglich, größere Gruppen nach Vereinbarung.


Für Schulen und Organisationen: von einmalig bis wöchentlich, sowie Semesterkurse möglich! Private Kurse: z.B. 1,5 Stunden wöchentlich (nach Vereinbarung).

Teilnehmerkommentare
"
Ich habe Angelo öfters auf dem Marktplatz in Dornbirn gesehen und gehört. Richtig kennen gelernt habe ich ihn dann bei einem vom Elterntreffpunkt organisierten Trommelnachmittag im Kindergarten, bei dem meine Kinder natürlich mit Begeisterung teilnahmen. Der ganze Nachmittag wurde sehr liebevoll von Angelo gestaltet und vorallem imponiert hat mir, dass jedes Kind eine eigene Trommel zur Verfügung hatte.
Waltraud G. (39 J.), Dornbirn
"
Ich höre sehr gerne zu wenn Angelo trommelt. Im Kindergarten habe ich selbst mal bei einem Trommelnachmittag mit ihm getrommelt und gesungen. Es war echt cool.
Fabian M. (7 J.), Dornbirn
"

Mir hat die Geschichte mit den Bären, zu der wir im Kindergarten gemeinsam mit Angelo getrommelt haben, sehr gut gefallen. Er ist sehr nett.
Elisa (5 J.), Dornbirn